Versand und Zahlungsbedingungen

Versand und Zahlungsbedingungen

Zahlungsarten
Zahlung per Vorkasse

Wenn Sie per Vorkasse bezahlen, bekommen Sie direkt nach dem Bestellvorgang eine Bestellbestätigung per E-Mail zu gesendet. In der Bestellbestätigung finden Sie die Bankverbindung für Ihre Überweisung. Nach Eingang Ihrer Zahlung wird das Paket umgehend versendet.
Bitte beachten Sie, dass wir Bestellungen 14 Tage für Sie reservieren. Sollte bis dahin keine Zahlung bei uns eingetroffen sein, wird sie automatisch storniert.
Bankverbindung
Die Bankverbindung erhalten Sie direkt nach der Bestellung. Sie wird Ihnen per E-Mail automatisch zugesendet. Im Fall eines Verlustes finden Sie hier nachfolgend die Bankverbindung.
Bitte geben Sie bei der Überweisung immer Ihre Bestellnummer an.

Empfänger: CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH
Bank:   Kreissparkasse Köln
KTN:    0312561910      
BLZ:     370050299     
Für eine SEPA Überweisung nutzen Sie bitte folgende Bankdaten:
Empfänger:  CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH
Kreissparkasse Köln
IBAN: DE19370502990312561910
BIC: COKSDE33XXX

Versandablauf
 
Was Passiert, nachdem ich bestellt habe?
1.   Nach dem Sie bestellt haben, bekommen Sie eine E-Mail, in der Sie Ihre Bestellbestätigung und nochmals unsere Bankverbindung finden. Wichtig: Ihre Bestellung ist nur dann bei uns eingegangen, wenn Sie die Bestellbestätigung erhalten haben. Andernfalls gehen Sie wie folgt vor: Überprüfen Sie Ihren Spamordner, ob die E-Mail dort gefiltert wurde. Sollte Sie auch dort nicht sein, ist die Bestellung nicht in unserem System registriert. In diesem seltenen Fall können Sie uns einfach eine Mail an service@gfk-tech.de senden und wir gehen dem unverzüglich nach.
2.   Wir versenden Ihre Ware. Nach einer Lieferzeit von 5-7 Werktagen ist das Paket schon bei Ihnen und uns bleibt nur noch, Ihnen viel Spaß damit zu wünschen.

Versandbedingungen
1. Mangelnde Verfügbarkeit bestellter Ware oder Dienstleistung
Sollte die CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH nach Eingang der Bestellung feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist, werden bereits erbrachte Zahlungen unverzüglich zurückgewährt. Die CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH kann eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware dem Kunden übersenden bzw. anbieten. In diesem Fall ist der Kunde nicht zur Annahme verpflichtet und er hat nicht die Kosten der Rücksendung zu tragen.

2. Lieferung/Versandkosten

Wir nehmen das Thema Gefahrgut ernst und versenden nur mit hierfür zugelassenen Transportdiensten und für den Transport zugelassen Versandgut (Eimer usw. mit ADR-Kennung)


2.1 Für Aufträge berechnen wir folgende Versandkostenstaffelungen bei Vorkasse Zahlung:

kein Gefahrgut (Stand 12.2017)
Bis 2 kg         8,99 €
bis 5 kg        10,50 €
bis 10 kg      12,19 €

Gefahrgut (Stand 12.2017)

Hier ist als Besonderheit zu beachten, dass die max. Einzelverpackungsgröße 5 kg beträgt.
Bis 2 kg        12,50 €
bis 5 kg        14,90 €
bis 10 kg      22,50 €

über 30 kg erfolgt der Versand mit Spedition
Bei Online-Bestellungen wird der sich daraus ergebende Betrag vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung im Warenkorb in bezifferter Form erscheinen. Nach der Bestellung senden wir Ihnen eine Bestellbestätigung mit der Bankverbindung per E-mail zu. Die Sendung wird nach Geldeingang versendet. Im Normalfall trifft die Ware nach 5-7 Werktagen bei Ihnen ein.

2.2 Vorbehaltlich der Selbstbelieferung wird CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH für eine schnelle Lieferung Sorge tragen. Sollte nur ein Teil der Bestellung nicht sofort lieferbar sein, werden die restlichen Waren ohne erneute Berechnung der Versandkostenpauschale nachgeliefert.
2.3  Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands (Andere Länder auf Anfrage).

3. Preis, Zahlungsbedingungen
3.1 Die Preisangaben sind Endpreise und enthalten die gültige Mehrwertsteuer. Sollte eine gesetzliche Mehrwertsteuer-Erhöhung erfolgen, ist die CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH zur Berechnung des erhöhten Mehrwertsteuersatzes verpflichtet.
3.2 Auf der Rechnung werden neben dem Nettopreis für die Ware die Preise für ergänzende Leistungen ausgewiesen: Versand, etc. sowie die jeweils zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gültige Mehrwertsteuer (bei Privatkunden).

3.3 Die CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH behält sich zur Absicherung des Bonitätsrisikos vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen und erbetene Lieferungen nur gegen Vorauszahlung durchzuführen.

4. Eigentumsvorbehalt
Die CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH behält sich das Eigentum an aller Ware, die von ihr an einen Kunden ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung der gelieferten Ware vor. Soweit die CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH im Rahmen der Gewährleistung eine Ware austauscht, wird bereits heute vereinbart, dass das Eigentum an der auszutauschenden Ware wechselseitig in dem Zeitpunkt vom Kunden auf CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH bzw. umgekehrt übergeht, in dem einerseits die CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH die Ware vom Kunden zurückgesandt bekommt bzw. der Kunde die Austauschlieferung von der CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH erhält.

5. Gewährleistung
5.1 Dei CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH gewährleistet, dass die Produkte zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs frei von Sach- und Rechtsmängeln gemäß § 434, 435 BGB sind.

5.2 Sollten gelieferte Waren offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, wird der Kunde gebeten, solche Fehler möglichst umgehend gegenüber CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH zu reklamieren. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Es gelten im Übrigen die gesetzlichen Vorschriften gemäß §§ 434 ff., 475 Abs. 1 BGB.

5.3 Die Dauer der Gewährleistung für neue Waren beträgt zwei Jahre. Die Gewährleistung für in den jeweiligen Angeboten als generalüberholte und/oder Vorführware gekennzeichnete gebrauchte Ware beträgt 12 Monate. Die jeweilige Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden.

5.4 Im Fall des Mangels kann der Kunde gemäß § 439 BGB nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Die CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH kann im Rahmen des § 439 die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Gelingt im Rahmen einer Reparatur die Beseitigung eines Mangels auch beim zweiten Versuch nicht, so ist der Kunde im Rahmen des § 439 BGB berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen gilt § 437 BGB.

5.5 Hinsichtlich etwaiger Schadensersatzansprüche wegen Mängel der Sachen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

5.6 Voraussetzungen für die Gewährleistungsansprüche sind, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überbeanspruchung entstanden ist. Zeigt sich ein Mangel erst später als 6 Monate seit Übergabe, so hat der Kunde den Nachweis zu führen, dass die Sache bei Gefahrübergang mangelhaft war. Anderenfalls steht es der CWT Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH frei, den Nachweis zu führen, dass die Sache bei Übergabe keine Sachmängel aufwies.

Reklamation / Retouren
1. Reklamation
1.1 Bitte senden Sie uns eine kurze Beschreibung darüber wie der Mangel entstanden ist. Um den Mangel deutlich darzustellen, senden uns bitte 2-3 aussagekräftige Bilder im JPEG-Format per E-Mail an service@gfk-tech.de. Der Fehler muss deutlich zu erkennen sein. Nach Eingang der Fotos wird der Fall schnellstmöglich geprüft. Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine Rückmeldung von uns über das weitere Vorgehen.
1.2 Sobald Ihre Rücksendung bei uns eingegangen ist und geprüft wurde, wird Ihnen der Betrag zurückerstattet. Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 10 Werktagen nach Eingang der Retoure.
2. Retouren
2.1 Sie erhalten per Link eine RMA Nummer sowie einen Rücksendeschein für den kostenlosen Rückversand anbei. Bitte füllen Sie Rücksendeschein entsprechend aus und legen ihn sowie der betreffenden Ware wieder dem Paket bei. Füllen Sie den Rücksendeschein bitte detailliert aus, damit eine schnellstmögliche Bearbeitung der Rücksendung durchgeführt werden kann.

Handling bei Gefahrgut  Das Paket ist für eine Abholung durch z.B. UPS oder Spedition bereitzustellen.
Handling bei nicht Gefahrgut Sie erhalten einen Rückschein, aus dem das weitere Handling hervorgeht. z.B. DHL: Das Paket können Sie in jeder DHL-Postfiliale abgeben. Mit dieser Paketmarke übernehmen wir die Kosten für den Rückversand.
Falls Sie keinen Drucker haben, senden wir Ihnen die Paketmarke per Post zu. Bitte schreiben Sie uns hierfür eine E-mail an service@gfk-tech.de. Sobald Ihre Rücksendung bei uns eingetroffen ist, erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestätigung über deren Eingang und Bearbeitung.
2.2 Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung auf dem Rücksendeschein an. Die Gutschrift erfolgt auf das angegebene Konto.
2.3 Im Normalfall dauert ein Umtausch 10 Werktage, nach Eingang der Retour.

Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

Zuletzt angesehen